Wanderung zur Großen Schlicke (Tannheimer Tal)

 

Termin: Sonntag, 01.Juli 2018

Gehzeit: insgesamt ca. 6 Stunden

Schwierigkeit: mittel (ca. 500 Höhenmeter) 

 

Für mehr Informationen klicken sie bitte hier:

 

Eine der genußreichsten Bergwanderungen mit Bergbahnaufstieg - viel Aussicht mit wenig Anstrengung.

 

Der komfortable Aufstieg mit der 8er-Gondel auf das Füssener Jöchle bei Grän bringt den Wanderer schnell in die Tannheimer Berge, eine alpine Region der Extraklasse. Die Bergwanderung zur Großen Schlicke ist nicht allzu anstrengend und auch nicht besonders schwierig zu gehen. Dafür bietet diese Bergtour viel Sonne und wunderbare Ausblicke. Die Große Schlicke ist ein eher unscheinbarer Berg in der ersten Reihe der Tannheimer Berge. Vom Gipfel aus bieten sich in Richtung Süden großartige Ausblicke auf die Hauptreihe der Tannheimer Berge Gehrenspitze, Köllespitze, Gimpel und Rote Flüh. In Richtung Norden gewandt reichen die Blicke bis ins flache Land, im Vordergrund Füssen, der Forggensee und die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.

 

Schwierigkeit: mittel

Strecke: 5,4 km

Dauer: 2:45 Std

Aufstieg: 488m

Abstieg: 488m

 

Weitere Info´s folgen Mitte Juni.

Gez. Reiner Paller